Waterfront Villa reagiert auf seine Lage durch Erkunden der U-Bahn

0
196

Die Villa New Water ist eine moderne Unterkunft in Naaldwijk in den Niederlanden. Es wurde von Waterstudio.NL entworfen , einem Architekturbüro mit dem Hauptaugenmerk auf die Entwicklung von Lösungen für Probleme, die durch Urbanisierung und Klimawandel verursacht werden . Ihre kontinuierliche Planung für den Wandel ermöglichte es ihnen auch, flexible Lösungen für die Herausforderung zu finden, die von diesem speziellen Projekt ausgeht.

Der Standort verhängte in diesem Fall eine Reihe strenger Vorschriften, die das Volumen, das die Architekten in ihr Projekt einbeziehen konnten, über den Boden beschränkten. Diese Einschränkungen wurden auferlegt, um den ländlichen Charakter des Standortes zu erhalten und den Zusammenhalt an diesem Standort aufrechtzuerhalten.

Die gefundene Lösung, die es den Architekten erlaubte, den Vorschriften zu folgen und ihren Kunden die gewünschten Eigenschaften zu bieten, bestand darin, einen unterirdischen Boden zu bauen. Dies führte jedoch zu einer Reihe neuer Herausforderungen, von denen die wichtigste darin bestand, Licht in alle Räume zu bringen.

Die minimalistische“ architektur> der Villa beschreibt es als einen einfachen weißen Rahmen, der große Glasflächen und Holzeinlagen umreißt. Während das Glas die Rolle spielt, die Residenz mit seiner Umgebung zu verbinden, das Licht hereinzulassen und die Aussicht zu enthüllen, ist das Holz da, um dem Konzept Wärme zu verleihen.

Der Rahmen schließt das Haus an beiden Enden ab, aber das Konzept der Transparenz wird durchgehend beibehalten, was sich in der offenen Anordnung und der gesamten Innenarchitektur widerspiegelt. Diese Designstrategie wurde gewählt, um ein Gleichgewicht herzustellen und ein optimales Erlebnis in Bezug auf die Umgebung zu schaffen.

Die Umgebung reagiert folglich mit dem Innenraum. Sowohl der Garten als auch das Wasser sind Teil des Designs des Hauses und tragen zu seinem Gesamtcharakter und seiner Schönheit bei.

Die Küche befindet sich in der Mitte der Villa. Dieser Raum ist mit dem Esszimmer und Wohnbereich verbunden. Da es in der Residenz jedoch fast keine Türen gibt, gibt es ein offenes Layout und wenige und feine Trennwände. Diese schaffen es, die Bereiche visuell zu trennen, die ihnen jeweils ihren eigenen Charakter und Stil verleihen, während sie gleichzeitig ein natürlicher Teil des Ganzen bleiben.

Der Hauptbereich ist ein großer und eleganter Raum mit komfortablen Sitzgelegenheiten, warmen und erdigen Farben und einem atemberaubenden Kronleuchter. Ein Kamin, der in eine Trennwand eingebaut ist, unterstreicht das angenehme Ambiente.




Der Wohnbereich, der Essbereich und die Küche befinden sich alle im Erdgeschoss, während das Badezimmer zusammen mit den privaten Bereichen unter der Erde liegt. Großzügigkeit und Offenheit definieren wieder einmal diesen Boden.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here