Private Residence maximiert den Komfort durch große Terrassen

0
470

Casa MCO ist eine private Residenz in Brasilia, Brasilien. Es bietet insgesamt 400 Quadratmeter Wohnfläche und befindet sich auf einem 700 Quadratmeter großen Grundstück. Dieses Projekt wurde von den Architekten Filipe Monte Serrat und Camilo de Lannoy von Esquadra | Yi entwickelt , einer flexiblen Organisation, die Kooperationen unterstützt und gerne mit Innovatoren, Kreativen und Experten in verschiedenen Bereichen zusammenarbeitet, abhängig vom Projekt.

Die im Jahr 2013 fertiggestellte Residenz besticht durch ihre moderne“ architektur> und Komposition. Das Haus steht am Rand des Grundstücks und diese Entscheidung wurde getroffen, um auf eine der Anforderungen der Kunden zu antworten, die keinen kleinen Garten auf der Rückseite, sondern eine große Grünfläche, die von den Teilen von das Haus.

Die Platzierung des Hauses auf der Website hat auch mit der Sonneneinstrahlung und dem Wunsch zu tun, den verfügbaren Platz bestmöglich zu nutzen. Die Residenz öffnet sich nach Süden durch eine lange überdachte Terrasse. Ein kleines“ sportbecken> und eine offene Lounge runden das Dekor ab.

Eine große Metallpergola auf der einen Seite des Hauses schafft eine halbprivate Lounge, ideal zum Entspannen oder um Zeit mit den Gästen zu verbringen. Darüber öffnet eine Terrasse die obere Ebene zu den Aussichten und der Umgebung.

Die Garage ist teilweise in das Gelände integriert und maximiert die Wohnräume im Erdgeschoss und in den oberen Stockwerken.

Das Innere ist in einem zentralen Verkehrsgebiet organisiert, das alle miteinander verbindet. Die privaten Bereiche befinden sich auf der oberen Ebene, während die sozialen Bereiche im Erdgeschoss liegen. Das Erdgeschoss ist geräumig und offen, mit Fenstern voller Höhe und Glasschiebetüren, die es mit einer langen Terrasse verbinden.




In der Galerie anzeigen

Die Küche ist groß und luftig. Es hat eine große Insel mit einer Glasplatte, die als Esstisch oder Bar dient. Seine Farbpalette ist neutral und vielfältig. Das sonnige Bertoia-Gelb der Stühle erhellt den Raum, während der schwarze Stauraum und das warme Holz ihn einladend machen.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here