Modern Retreat umfasst seine felsige Umgebung

0
333

Das Lone Madrone Retreat liegt auf Orcas Island in Washington, USA und erstreckt sich über eine Fläche von 1600 Quadratmetern. Es war ein Projekt von Heliotrope Architects , einem Studio, das sich auf intelligente, zeitgemäße Designs, saubere und elegante Lösungen und rigorose Liebe zum Detail konzentriert.

Für das Team spielt das Verständnis der sozialen, kulturellen und physischen Qualitäten, die für jedes Projekt einzigartig sind, eine wichtige Rolle bei der Bestimmung der besten Vorgehensweise. Ihre Architektur überschreitet Stil und Trend und dieser Ansatz definiert den Rückzug der Lone Madrone.

Die Lage diktierte in diesem Fall ein Design, das es dem Haus ermöglichen würde, mit seiner Umgebung in Einklang zu kommen. Gleichzeitig stellte der Standort eine Reihe von Problemen dar, die mit der Tatsache zusammenhängen, dass das Haus harten Witterungsbedingungen ausgesetzt ist.

Um die Witterung möglichst gering zu halten, haben die Architekten das Haus mit versenkbaren Wandpaneelen gestaltet. Sie dienen als schützende Hülle für die Innenräume, um sie zu verdecken und sie im Winter warm und gemütlich zu halten.

Die einziehbaren Paneele erlauben auch, dass sich die Struktur nach draußen öffnet und vollständig mit der Landschaft und den erstaunlichen Ansichten interagiert. Die Herstellung einer harmonischen Verbindung mit der Umgebung und mit der Natur war ein wichtiges Element bei diesem Projekt.

Ein weiterer wichtiger Aspekt, den das Studio berücksichtigen musste, war der Wunsch, die Auswirkungen des Projekts auf das Gelände, die Natur und die Umgebung zu minimieren. Um dies zu erreichen, integrierte das Studio einen Dachgarten in das Design des Hauses.




Die Aufgabe des Dachgartens ist es, die im Bauprozess verloren gegangene Landschaft teilweise zu ersetzen, aber auch, dass sich das Haus besser einfügt und ein natürlicher Teil des Gebietes wird.

In allen Phasen des Projekts wurden lokale Materialien und Handwerker eingesetzt. Dies ist ein weiteres Element, das es dem Haus ermöglicht, ein natürlicher Teil seines Standortes zu werden. Douglasie und Western Red Cedar wurden im ganzen Haus verwendet, um ein warmes und angenehmes Ambiente zu schaffen.

Die Inneneinrichtung ist einfach und modern. Durchgehende Fensterfronten und Glaswände öffnen die Räume für die herrliche Aussicht und lassen gleichzeitig viel natürliches Licht herein. Die chromatische Palette ist neutral und basiert auf erdigen Farben.

Betonung liegt sowohl auf der Textur als auch auf den kleinen Details. Im sozialen Bereich schaffen der Teppich und die türkisfarbenen Akzente eine angenehme Balance, während der Kaminfeuer“ eine rustikale sch .>

Die Küche öffnet sich zu einem Schreibtisch und hat große Fenster und Glastüren, die sie mit dem Freien verbinden.

Die Schlafzimmer und ihre en-suite Badezimmer sind umgeben von atemberaubenden und entspannenden Aussichten von allen Seiten. Deshalb fehlt es ihrer einfachen und sogar strengen Innenarchitektur nicht an Charakter.

Eine Feuerstelle im Freien bietet den perfekten Mittelpunkt für einen gem%C3%BCtlichen“ sitzbereich im freien> . Die Bäume bieten eine gewisse Privatsphäre, während das Wasser ein sehr ruhiges Ambiente schafft.

Der Essbereich im Freien ist eine weitere wunderbare Ergänzung angesichts des Zusammenhangs. Geschützt durch das Haus auf der einen Seite, öffnet sich das Holzdeck auf die Umgebung und die Aussicht und bleibt dabei intim und einladend.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here