Ihre besten Optionen bei der Wahl einer Badezimmertür Typ

0
534

Badezimmertüren werden oft übersehen, wenn sie tatsächlich eine sehr wichtige Rolle bei der Raumgestaltung und der Innenausstattung spielen. Da es sich um einen Gebrauchsraum handelt, spielt der Fokus hauptsächlich auf Funktionalität und alles, was dekorativ ist, eine untergeordnete Rolle. Die Tür kombiniert die zwei Kategorien, ihre Größe und Funktion, die sowohl funktionell als auch ästhetisch oder stimulierend in irgendeiner Weise sein können. Nachfolgend finden Sie eine kurze Beschreibung für eine Reihe von Türtypen, die wir für Badezimmer geeignet finden.

Bezaubernde Scheunentüren

Schiebe-Scheunentüren können jeden Raum einladend und gemütlich machen und dazu gehört auch das Badezimmer. Sie kommen in einer Vielzahl von Designs und können sich an eine Vielzahl von Dekoren anpassen. Eine besonders schöne Idee ist die Verwendung“ von scheunent um> ein Schlafzimmer von seinem en-suite Badezimmer zu“ trennen> {gefunden auf wisemanandgale }.

Platzsparende Taschen

Pocket-Türen machen ein Comeback und ihre definierenden Eigenschaften machen sie zu einer idealen Wahl für Badezimmer. Weil sie nicht aufschwingen, sondern beim Öffnen in die Wand gleiten, können Sie mit den Innentüren Platz im Bad sparen und mehr Platz für andere funktionale Funktionen schaffen. {Gefunden auf Dachpappe }.

Einfache Verkleidungstüren

Dies ist die am häufigsten verwendete Art von Innentüren und Sie können eine Tür durch die quadratischen oder rechteckigen Muster erkennen. Sie können von einer einzelnen großen Tafel bis zu mehreren kleinen reichen. Ihre Einfachheit, Beliebtheit und Vielseitigkeit ermöglicht es ihnen, in vielen Umgebungen natürlich auszusehen.

Klassische französische Türen

An beiden Seiten einer Tür hängen Fenstertüren in Scharnieren, die sich in der Mitte treffen. Sie können in vielen verschiedenen Einstellungen verwendet werden und sie können sich an eine Vielzahl von Stilen anpassen. Obwohl sie in Badezimmern nicht sehr beliebt sind, können sie zu einem Brennpunkt für diesen Raum werden, der es hervorhebt.

Glastüren

Diese Art“ von t haben> ein Glas anstelle einer Platte und dies gibt der Tür ein Fenster. Eine solche Tür kann eine oder mehrere Glasplatten aufweisen, die in einem Muster angeordnet sind. Dieser kennzeichnet eine Reihe von 5 rechteckigen Fenstern.

Es kann auch eine einzelne große Glasplatte verwendet werden, wobei die Tür einen Holzrahmen und einen Glaskern aufweist. Das Glas kann mattiert sein, um mehr Privatsphäre zu bieten, oder die Tür kann einen Vorhang haben, der das Glasfenster abdeckt.

Milchglas Türen

Mattglas wird oft in Badezimmern in Form von Duschabtrennungen oder Türen verwendet. Das Glas behält ein luftiges und geräumiges Aussehen und seine Textur hält den Raum privat. Milchglastüren können eine Vielzahl von Stilen aufweisen und können auf eine Vielzahl von Arten öffnen und schließen.

Glastüren

Buntglasscheiben können Teil des Designs einer Tür sein und ihr ein einzigartiges Aussehen verleihen. Französisch Türen sind eine beliebte Option. Die Buntglasplatte kann den größten Teil der Türstruktur ausmachen, aber eine Tür kann auch mehrere kleine Platten aufweisen, die in einem unverwechselbaren Muster angeordnet sind.

Türen mit geschwungenen Designdetails

Die meisten Türtypen lassen viel Spielraum für individuelle Anpassungen und dadurch erscheinen viele Variationen. Ein Beispiel sind Innentürentwürfe mit geschwungenen Details wie Dekorpaneele und Fenster. {Gefunden auf jbanksdesign }.

Türen mit eingebauten Spiegelplatten




Sowohl die Tür als auch der Spiegel sind ein Muss in jedem Badezimmer, also warum nicht kombinieren? Eine Tür mit einem eingebauten Spiegel kann eine praktische Option sein, wenn der Platz begrenzt ist oder wenn das Layout es einfach erlaubt. {Gefunden auf atmoscapressdesign }.

Türen als Spiegelrahmen

Die Montage eines Spiegels an der Badezimmertür ist eine Sache, aber die Integration eines Spiegels in voller Höhe in einem ist ganz anders. Die Tür würde in diesem Fall als ein Spiegelrahmen fungieren, der sich aufschwingt , um den Zugang in und aus dem Raum zu ermöglichen. {Gefunden auf lelandinteriors }.

Türen, die den Durchgang verdecken

Wenn Sie das Badezimmer verstecken möchten, sollten Sie es hinter einer Reihe von Türen verstecken, die Teil einer größeren Schrankwand sind. Die Türen, die den Zugang zum Badezimmer ermöglichen, würden einfach wie andere Schranktüren aussehen. {Gefunden auf st-arch }.

Schiebetüren

Da sie nicht schwingen, werden Schiebetüren häufig in Bereichen mit begrenzter Stellfläche verwendet. Sie sind eine weniger gebräuchliche Option für Badezimmer, weil sie eine große Öffnung benötigen. Dies macht sie für geräumige Badezimmer geeignet.

Shoji-Bildschirme

Wenn Sie ein japanisches oder asiatisch inspiriertes Dekor für das Badezimmer planen, sollten Sie Shoji-Bildschirme anstelle von normalen Türen verwenden. Sie sind Schiebetüren ähnlich, weisen jedoch einige Besonderheiten hinsichtlich Material, Struktur und Design auf.

Transparente Glastrennwände

Wenn man das Badezimmer vom Hauptschlafzimmer trennt, ist es keine Frage der Privatsphäre in einem dieser Räume, es macht keinen Sinn, solide Trennwände wie Wände oder Türen aus Holz zu verwenden. Sie müssen jedoch die enthaltene Feuchtigkeit halten, damit Trennwände benötigt werden. Transparentes Glas ist in solchen Fällen eine brauchbare Option. {Gefunden am Morphinterior }.

Spielerische Kreidetüren

Möchten Sie Ihrem Bad eine verspielte Note verleihen? Wie wäre es, die Innenverkleidung der Tür mit Tafelfarbe zu streichen? Sie können es dann auf viele schrullige und lustige Weisen besonders anfertigen und personifizieren. Sie können sogar jedem, der das Badezimmer benutzt, eine Nachricht an der Tür hinterlassen.

Hell gequälte Türen

Eine weitere Möglichkeit, die Badezimmertür unabhängig von Größe, Stil und Design hervorzuheben, ist die Farbgebung. Bemalen Sie die Tür mit einem auffälligen Farbton wie Rot, Gelb oder Grün und setzen Sie in ihrer Inneneinrichtung ähnliche Farbakzente.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here