Ein schöner Garten-Pavillon eingewickelt im Glas

0
69

Das sieht sehr nach einem ruhigen kleinen Refugium aus, das von viel“ gr und b umgeben ist> , blickt aber an dieser kleinen Oase vorbei und Sie werden die geschäftige Stadt Sao Paulo in Brasilien entdecken. Dort befindet sich das CJ House. Dies ist nicht das eigentliche Haus. Es ist in der Tat ein Pavillon, der als Erweiterung für das Hauptgebäude gebaut wurde. Dies wurde 2013 von Andrade Morettin Arquitetos Associados durchgeführt .

Als Erweiterung für das Haupthaus konzipiert, dient diese Struktur als Gartenpavillon
Der Pavillon könnte leicht als Haus dienen und Raum für alle notwendigen Funktionen bieten
Der Pavillon hat einen geschwungenen Grundriss, der die beiden Flügel von der gegenüberliegenden Seite aus sieht

Der Pavillon befindet sich auf einem 527 Quadratmeter großen Grundstück und dient als Versammlungsraum für Gäste und Freunde. Es ist wie ein ausgedehnter Wohnbereich, in einem größeren und offeneren Maßstab, mit einer offensichtlichen Verbindung zur Außenwelt. Der Pavillon“ ist> mit raumhohen Glasfenstern und Schiebetüren an allen Seiten umgeben, so dass es sich um einen offenen Raum mit einem Dach über dem Kopf handelt.

Zusammen mit den Holzdecks bilden die Innenräume L-förmige Grundrisse, die den Garten einrahmen
Die Verbindung zwischen den Innenräumen und dem Garten ist sehr stark
Der Pavillon ist in Glas gehüllt und hat an allen Seiten Fenster in voller Höhe

Lange Vorhänge können verwendet werden, um den Pavillon zu schließen und bei Bedarf Privatsphäre und Schatten zu gewinnen. Der springende Punkt, große Fenster auf allen Seiten zu haben, besteht jedoch darin, die Außenbereiche hereinzulassen und die Barriere zwischen Innen- und Außenraum zu verwischen. Das und der Mangel an privaten Räumen wie Schlafzimmern macht alles sehr einfach.

Die Holzdecks sind diejenigen, die den Übergang von innen in den Garten glatt und nahtlos machen
Dieses besondere Deck ist eine Erweiterung des Grundrisses des Wohnbereiches und ist mit bequemen Stühlen ausgestattet
Das Deck ist wie der Pavillon selbst vom Boden abgehoben und scheint zu schweben

Die Kunden wollten diesen Pavillon haben, damit sie die Privatsphäre des Haupthauses bewahren können. Das Hauptvolumen dieses Neubaus wurde als neuer Raum behandelt. Der Pavillon hat große Holzdecks, die ihn besser mit dem Garten verbinden. Die Decks erweitern auch die Wohnräume im Freien und werden wie der Rest der Konstruktion über dem Boden angehoben.




Sie können hier die drei wichtigsten Materialien des Projekts sehen: Holz, Stahl und Glas
Der Essbereich hat auch eine starke Verbindung mit der Natur und bietet eine schöne Aussicht

Der Grundriss ist sehr fließend, er ist gekrümmt und in zwei Flügel aufgeteilt, von denen jeder dank der Glaswände von innen sichtbar ist. Die Innenräume umarmen den Garten und betonen die Leichtigkeit mit ihren luftigen und offenen Grundrissen und Dekoren. Die Hauptmaterialien, die für das Projekt verwendet wurden, sind Stahl, Holz und Glas, was den Architekten ermöglichte, diese Leichtigkeit in erster Linie zu gewährleisten.

Der Pavillon enthält nur soziale Bereiche wie den Loungebereich und den Essbereich
Die Funktion des Pavillons ist ein Unterhaltungsraum für Gäste und Freunde
Die Innenräume sollen komfortabel, einladend und offen für ihre Umgebung sein

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here