DIY minimalistische Leinwand Kunst

0
52

Eines meiner Ziele für die Zukunft ist es, ein Budget zu sammeln, das groß genug ist, um in meine Lieblingsgalerien zu gehen und die Kunst direkt an der Wand zu kaufen, aber bis dahin muss ich alternative Wege finden, mein Zuhause zu dekorieren. Ich bin mir sicher, dass du bemerkt hast, dass es in letzter Zeit eine gro%C3%9Fe“ nachfrage nach minimalistischer> , verschwommener Kunst gibt. Die Art von Kunst, die einen zum Nachdenken bringt – „Ich kann es, vielleicht könnte ich es zu Hause malen“. Ich muss hier ehrlich sein, ich war eine Zeit lang versucht, eine weiße Leinwand zu bekommen und einen inneren Künstler in mir zu suchen, aber dann kam es mir komisch vor, zuzugeben, dass ich etwas malen würde. Wenn du nie etwas maltest (vielleicht abgesehen von Kunstunterricht in der Schule), fühlt es sich vielleicht an, als ob du zum ersten Mal Auto fährst – sieht einfach aus, aber es dauert eine Weile, bis du dich daran gewöhnt hast. Deshalb, bevor Sie sich entscheiden, ein Porträt Ihrer Kinder zu malen, versuchen Sie mit einem abstrakten Design, mit begrenzten Farben, für eine größere Chance, erfolgreich zu sein. Das Schöne an“ abstrakten gem> ist, dass es einfach nicht schief gehen kann!

Weichzeichnen hilft, die Farben zu verbessern, während die Formen und Formen verborgen bleiben, und verleiht dem Bild ein verträumtes, bloggendes Gefühl. Ich beobachte die verschwommene Kunst und versuche herauszufinden, was die Geschichte dahinter ist, was wirklich sehr entspannend ist.

Beichte – das ist eigentlich das zweite Gemälde, das ich gemacht habe, ich mochte das erste nicht, also wenn es dir auch passiert, hör nicht auf. Experimentieren Sie, werden Sie kreativ, probieren Sie Ihre Fähigkeiten aus, bis Sie etwas geschaffen haben, das Ihnen gefällt.

Hier ist, was ich benutzt habe:

  • großes Blatt Papier / Leinwand
  • dunkelblaue und weiße Farbe
  • kleiner Farbroller Applikator

Anleitung:

Ich drückte einen Tropfen dunkelblauer Farbe auf ein Stück Papier und ließ den Walzenapplikator hindurchlaufen. Dann malte ich das Muster auf das weiße Blatt Papier. Es ist wichtig, dass Sie mit einem Tropfen Farbe beginnen – so erstellen Sie das „Drop-Looking“ -Design. Wenden Sie ein paar Zeilen davon an, um das gesamte Blatt Papier zu füllen (versuchen Sie, sie in wenigen Punkten zu überlappen). Dann wiederhole ich das gleiche Verfahren mit einer weißen Farbe und lege das Muster auf das dunkelblaue. So habe ich den verschwommenen Effekt erhalten.

Ich sehe Regentropfen in diesem Bild. Was ist Ihre Interpretation? Ist es deine Art von Kunst?

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here