20 Esszimmer Dekoration Tipps für moderne Häuser

0
201

Die meisten modernen und zeitgenössischen Häuser haben kein separates Esszimmer mehr. Jetzt konzentrieren wir uns mehr darauf, einen nahtlosen Übergang zwischen Räumen zu schaffen und zwei oder mehr Funktionen in einem einzigen Raum zu kombinieren, um Platz zu sparen und praktisch zu sein. Ein moderner“ speisesaal> ist typischerweise ein Teil eines großen offenen Raumes, der auch die Küche und den Wohnbereich umfasst. Es hebt sich von den anderen Bereichen ab, indem es ein bestimmtes Ambiente und eine Einrichtung aufweist, die für seine Funktion spezifisch sind. Wir werden in Kürze auf Details eingehen.

Lassen Sie uns vor allem über die obligatorischen Elemente sprechen, damit ein Raum als Essbereich betrachtet werden kann. Natürlich muss es einen Esstisch und eine Art“ sitzgelegenheiten geben> und es gibt viele Variationen und Stile in beiden Fällen. Auch würde ein Essbereich normalerweise seine eigene Lichtquelle haben, die oft in Form einer Pendelleuchte oder eines Kronleuchters kommt.

Was die Tabelle betrifft, gibt es viele verschiedene Arten zur Auswahl. Sie müssen Aspekte wie die Größe und Form des Raumes sowie die Materialien berücksichtigen, aus denen der Rahmen und die Oberseite hergestellt werden. Dann gibt es auch die Frage der Farbe, die auch die Einrichtung und das Ambiente eines Restaurants beeinflussen kann.

Ein runder Esstisch wird von vielen bevorzugt, weil seine Form die Menschen auf eine sehr bequeme und gemütliche Art und Weise zusammenbringt und es jedem ermöglicht, die anderen zu sehen und angenehme Gespräche zu führen, ohne sich ständig bewegen zu müssen.

Ein gl%C3%A4serner“ esstisch> hat auch gewisse Vorteile, von denen die Transparenz am wichtigsten ist. Ein Esstisch mit Glasplatte scheint typischerweise weniger Platz zu beanspruchen als einer mit einer Holzplatte. Dadurch wirkt der gesamte Raum geräumiger, weniger überladen und luftiger.

Zusammenpassende Tisch- und Stuhlsätze sind eine nette Wahl, wenn Sie versuchen, diesem Raum einen zusammenhängenden Blick zu geben und ihn irgendwie von den anderen Abschnitten des Grundrisses zu unterscheiden. Es ist auch eine schöne Entwurfsstrategie, wenn Sie die Hauptmöbelstücke in einem Raum bevorzugen, um einfach zu sein, damit die Akzentstücke und die Dekorationen durch Vergleich herausstehen können.

Viele Menschen fühlen, dass ein Esszimmer leer und unvollständig aussieht, ohne irgendeine Art von Dekoration auf dem Tisch. Ein Tafelaufsatz“ kann von einer blumenvase bis zu skulptur einem b oder einfachen obstschale reichen.>

Die Beleuchtung im Esszimmer sollte hell sein, aber nicht so, dass es unbequem ist. Ziemlich oft gibt es Cluster von Pendelleuchten, die direkt über dem Tisch hängen und es ist am besten, wenn sie einzeln für ein zartes und beruhigendes Licht sorgen, vorzugsweise mit einem warmen Schein.

Verschiedene Arten von Esstischen bieten verschiedene Vorteile und Funktionen. Einige haben zum Beispiel unterschiedliche Oberflächen zum Essen auf und zum Anzeigen von Mittelstücken oder zum Aufstellen von Nahrungsmittelbehältern.

Manchmal ist es schön, etwas Flexibilität im Esszimmer zu haben. In diesem Fall kann es praktisch sein, mehrere kleine Tische anstelle eines einzigen großen zu haben. Auf diese Weise können Sie Abschnitte basierend auf der Anzahl der Sitzplätze hinzufügen oder entfernen.




Einfachheit und Minimalismus können viele verschiedene Formen annehmen. Nehmen Sie zum Beispiel diesen Speisesaal. Sowohl der Tisch als auch die Sessel haben schlichte und edle Designs sowie neutrale Farbschemen und ergänzen sich wunderbar.

Es ist oft schön, dem Esszimmer eine Farbe hinzuzufügen, um den Raum aufzumuntern. Das kann auf verschiedene Arten geschehen. Eine Möglichkeit ist es, den Raum mit auffälligen und farbenfrohen Leuchten wie diesen Pendelleuchten zu schmücken.

Schau einfach wie dünn diese Tischplatte ist. Es zeigt nur, dass Sie keinen gläsernen Esstisch benötigen, wenn Sie einen luftigen und geräumigen Look beibehalten möchten. Sie müssen nur die richtige Design-Kombination finden, wenn es um Möbel geht.

Wie wäre es mit einer zeitlosen Schwarz-Weiß-Kombination mit einem Hauch von Naturholz oder Schokoladenbraun für Wärme? Das klingt nach einem Erfolgsrezept, egal welche Art von Raum du dekorierst.

Ein Bereich Teppich kann helfen, den Essbereich von den anderen Räumen rund um es visuell abzugrenzen, und dies kann auch als ein Mittel, um etwas Farbe oder ein cooles Muster und etwas Textur in den Raum hinzuzufügen.

Esstisch“ dekor> ist ein ernstes Geschäft. Einige Esstische haben sogar Designs mit eingebauten Funktionen, die die Bedeutung von Mittelstücken und Ornamenten im Allgemeinen hervorheben sollen. Diese Tabelle hat zum Beispiel eine flache Schale, die durch ihre Mitte verläuft. Hier können Sie kleine Pflanzgefäße und andere dekorative Gegenstände platzieren.

Es gibt viele coole Dinge, die hier erwähnt werden sollten. Es gibt eine stilvolle Holzbank, die dem Esszimmer einen ordentlichen und schlichten Look verleiht, der schwarz-weiße Teppich, der als Mittelpunkt dient, und eine Ansammlung von skulpturalen Dekorationen, die als Mittelstücke dienen.

Dekorieren mit Gruppen von Objekten, die ähnliche Designs haben, aber gleichzeitig voneinander verschieden sind, ist eine ziemlich verbreitete Strategie, die für Esszimmer, Eingangsbereiche und Wohnbereiche im Allgemeinen gilt.

Die Einfachheit und pure Schönheit dieses Holzesstisches wird durch das künstlerische und gleichzeitig minimalistische Design der Stühle und die zarte Natur der Mittelstücke ergänzt. Alles in allem eine großartige Kombination.

Obwohl Esszimmer Stühle sind, was viele Leute in Bezug auf die Sitzplätze für diesen Raum wählen, gibt es viele andere Optionen wie kleine Sofas, Bänke, Hocker oder Kombinationen dieser Möbelstücke. Finden Sie die Kombination, die am besten für Ihr eigenes Zuhause und Ihren Lebensstil funktioniert.

Was die Farbe betrifft, ist das eine rein persönliche Entscheidung. Bedenken Sie, dass gewisse Farben dafür bekannt sind, bestimmte Emotionen zu übertragen oder mit bestimmten anderen Nuancen gut zu funktionieren. Gelb zum Beispiel ist eine fröhliche Farbe, die oft mit Grau gepaart ist, was eine ziemlich langweilige Nuance ist.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here