18 rätselhafte Gebäude mit architektonischen Entwürfen

0
330

Architektonische Stile und Einflüsse verändern sich und entwickeln sich mit der Zeit. Was in der Vergangenheit in Mode war, gilt heute als Vintage. Wir leben heute in einer Zeit, die von Kontrasten und architektonischem Engineering geprägt ist, von Strukturen mit ungewöhnlichen Formen, beeindruckenden Größen und Designs, die ihre Individualität annehmen. Geometrische Designs sind beliebt und faszinierend und Cantilever übernehmen moderne und zeitgenössische Designs. Diese 18 Strukturen spielen mit unserer Wahrnehmung und heben sich durch clevere Designansätze von anderen ab.

Das VitraHaus-Gebäude

Zu der Sammlung von erstaunlichen Gebäuden, die von renommierten Architekten auf dem Vitra Campus entworfen wurden, wurde kürzlich eine beeindruckende neue Struktur hinzugefügt. Das Gebäude mit dem Namen VitraHaus ist eine Sammlung von gestapelten Schachteln, die von Herzog & de Meuron entworfen wurden . Die Boxen haben schräge Dächer und wurden für die neue Vitra Home Collection entworfen.

Dieses Projekt verbindet zwei Themen, die von den Architekten in ihren früheren Arbeiten wiederholt verwendet wurden, die des archetypischen Hauses und der gestapelten Bände. Jedes einzelne Volumen gleicht einem kleinen Haus und wurde als Ausstellungsraum konzipiert.

Das LP-Haus

Das LP House in Sao Paulo, Brasilien, ist eine private Residenz, die von Metro Arquitetos Associados entworfen wurde . Es besteht aus zwei Hauptbänden: einem Erdgeschoss und einer oberen Ebene, die als separate Struktur ausgelegt sind, die sich über die Haupttribüne auskragt. Die gesamte Struktur ist aus“ stahlbeton> und alle Gehäuse sind aus Beton, Glas und Holzplatten.

Die obere Ebene ist eine kleinere und leichtere Konstruktion aus Stahlblech und mit einer Metallstruktur. Die zwei Strukturen sind durch die Treppe verbunden, die an der Außenseite des Hauses positioniert ist. Diese klare Trennung zwischen den beiden Stockwerken ermöglicht eine klare Gliederung der Innenräume.

Dieses Haus in Melbourne

Das Haus ist eine Residenz in Melbourne, Australien. Es wurde von Austin Maynard Architects entworfen und das Team sah es als drei separate Bände vor. Jedes Volumen repräsentiert eine Box. Die beiden Hauptgebäude sind durch einen Laufsteg getrennt, während der dritte asymmetrisch auf ihnen platziert ist.

Sowohl die Vorder- als auch die Rückfassaden aller drei Volumen haben eine raumhohe Verglasung von Wand zu Wand. Im Gegensatz dazu fehlen auf der Ost- und Westseite fast keine Fenster. Der vordere Teil hat eine offene Terrasse mit einem Baum, der durch ihn hindurch wächst. Dies ist ein Detail, das die Verbindung zwischen Innen und Außen verstärken soll. Auf der Rückseite des Hauses befindet sich ein Swimmingpool mit horizontalen Holzpaneelen, die zu den drei Bänden passen.

Das Shakin Stevens Haus




Das Shakin Stevens House in Melbourne, Australien, war ein Projekt von Matt Gibson Architecture + Design . Hauptantrag des Kunden war ein mit Grünflächen verbundenes Haus. Um eine optimale Lösung dafür zu bieten, entwarfen die Architekten das Haus als durchgehenden, offenen Raum.

Das Gebäude besteht aus den weißen, asymmetrisch auf dem Gelände platzierten Würfeln. Sie organisieren das Interieur in programmatische Zonen mit unterschiedlichen Funktionen. Die Kuben sind teilweise offen, um einen Panoramablick auf die Umgebung zu ermöglichen und das Grün Teil der Innenarchitektur zu werden.

Der Innenraum ist überwiegend weiß, ergänzt durch verschiedene Grüntöne und gelegentlich Naturholz, meist als Bodenbelag, der die Innenräume und die äußeren offenen Terrassen verbindet.

Gestapeltes Haus in Mexiko City

Der Architekt Yuri Zagorin Alazraki vom Studio ZD + A entwarf eine faszinierende Residenz in Mexiko-Stadt. Das Haus ist ein dreistöckiges Gebäude, das aus mehreren gestapelten Bänden besteht. Das Projekt wurde 2011 abgeschlossen. Es gab viele Herausforderungen, die es zu bewältigen galt. Einer von ihnen war die Form und Größe des Standortes: schräg und schmal.

Da das Haus zwischen benachbarten Gebäuden liegt, war natürliches Licht ein Problem. Um ausreichend natürliches Licht einzufangen, verwendete der Architekt einige Tricks wie reflektierenden weißen Harzboden oder ein offenes Layout. Auch war es einfacher, die Funktionen zu trennen, indem man das Haus vertikal und in getrennten Bänden organisierte, um jedem eine Privatsphäre zu bieten.

Cantilever Haus in Sevres

Diese moderne Residenz befindet sich in Sevres, Frankreich und wurde von Colboc Franzen & Associes entworfen . Es nimmt eine Fläche von 879 Quadratmetern ein und wurde 2008 fertiggestellt. Die drei separaten Volumen gliedern das Innere in verschiedene funktionale Zonen.

Eines der Bände enthält die Lobby, das Home Office, die Waschküche, den Keller und die Garage. Das zweite ist ein Gesellschaftsband, das sich aus Wohnzimmer, Essbereich und Küche zusammensetzt. Im dritten Band befinden sich die Kinderzimmer, die um einen multifunktionalen Raum herum angeordnet sind.

Casa Golf

Moderne“ architektur> kann viele faszinierende und ungewöhnliche Formen annehmen. Der Architekt Luciano Kruk entwarf Casa Golf im Zentrum der Costa Esmeralda Entwicklung in Buenos Aires, Argentinien. Der Name des Projekts leitet sich von der Tatsache ab, dass das Gelände an einen Golfplatz angrenzt.

Das Haus liegt höher als die Umgebung und bietet dadurch einen weiten Blick. Um das Beste aus diesen Ansichten zu machen und auch die Privatsphäre in allen Bereichen zu erhalten, gab der Architekt dem Haus ein skulpturales und geometrisches Design, das aus zahlreichen Volumen besteht, die als unabhängige Räume behandelt werden.

Eines der Bände enthält zwei Schlafzimmer und eine interne Treppe, die es mit der Küche, Wohnzimmer und Esszimmer verbindet, die ein bestimmtes Volumen bildet. Die Master-Suite ist ein privater Raum mit kleineren Öffnungen und Ansichten von beiden Enden des Grundstücks.

Das Crossbox-Haus

Das Crossbox House ist eine umweltfreundliche Familienresidenz in Pont Pean, Frankreich. Es war ein Projekt von Clement Gillet Architectes und besteht aus vorgefertigten Teilen, die insgesamt 1.120 Quadratmeter Land einnehmen.

Die Residenz wurde hauptsächlich aus recycelten Schiffscontainern gebaut und bietet zwei übereinander gestapelte Hauptmassen. Das obere Volumen war grün, während das untere dunkelbraun war. Dieses Projekt ist ein Prototyp eines dreidimensionalen, industrialisierten Hauses. Es wurde mit vier“ transportcontainern gebaut> und das Hauptziel bestand darin, alles kostengünstig und umweltfreundlich zu halten.

Das Orchideenhaus

Das architektonische Design des Orchid House ist das Ergebnis eines herausfordernden Projekts von Andres Remy Arquitectos . Es wurde 2008 in Buenos Aires, Argentinien auf einer Fläche von 3640 Quadratmetern gebaut. Die Kunden, ein Ehepaar mit zwei Kindern, baten um ein nachhaltiges Familienhaus, und deshalb versuchten die Architekten, es am besten zu orientieren.

Die Kunden hatten auch ein interessantes Hobby: wachsende Orchideen. So entstand der Name des Hauses und seines Designs. Die Inspiration kam von der Orchidee, genauer gesagt von den Wurzeln, dem Stiel und der Blüte. Diese drei Komponenten wurden in eine elegante und moderne Architektur übersetzt.

Das LK-Haus

Das Design des LK House kann vereinfacht werden als ein Set aus zwei übereinander gestapelten Würfeln. Das Haus war ein Projekt von Dietrich Untertrifaller Architekten und befindet sich in Hard, Österreich. Die beiden Kuben oder eigentlich quaderförmigen Volumina bestehen aus Sichtbeton und ihre schwere Struktur kontrastiert mit der hellen und offenen Umgebung. Beide begrüßen natürliches Licht und schöne Ausblicke durch raumhohe Fenster und verglaste Fassaden.

Die Einfachheit der Inneneinrichtung soll die frischen Farben und die Ansichten betonen. Nur zwei Hauptfarben wurden überall verwendet. Weiß bedeckt die Wände und Decken und dunkles Holz und geräucherte Eiche wurden für die Böden und Fensterrahmen und Türen verwendet. Alles andere ist genauso einfach.

Das gekreuzte Haus

Das Crossed House in Murcia, Spanien, hat eine Fläche von 232 Quadratmetern und bietet einen Blick auf die angrenzenden Berge und das Tal. Es wurde von Clavel Arquitectos entworfen , die es als eine Reihe von zwei geometrischen Strukturen vorgestellt. Die beiden Strukturen sind in einem Winkel übereinander gestapelt.

Die Volumen haben eine Länge von 20 Metern und eine Tiefe von 5 Metern und sind um 35 Grad gedreht, um optimale Ansichten zu bieten und Kragarme“ von etwa metern l zu . mit dieser ausrichtung erlaubten die architekten den b auch einen sonnenschutz f fassade und poolbereich. r der volumen sind abgerundet dies macht residenz weniger dramatisch aber ebenso beeindruckend.>

Eine gestapelte Kabine in Wisconsin

Auf nur 880 Quadratmetern Fläche wurde diese Hütte für eine junge Familie an einem abgelegenen Ort am Rande einer kleinen Lichtung im Wisconsin-Wald gebaut. Sein kompaktes Design umfasst den Hang und nutzt alle Vorteile des Standorts. Eines der Ziele des in Johnsen Schmaling Architects entwickelten Projekts bestand darin, den Fußabdruck des Gebäudes zu reduzieren.

Der Ansatz bestand darin, die Kabine vertikal zu gestalten, die Volumen zu stapeln und die traditionelle Organisation der Räume neu zu gestalten. Der Eingang öffnet sich zu einer Treppe, die mit einer Küche und einigen offenen Schlafzimmern verbunden ist. Die Kabine beherbergt auch einen Wohnbereich, eine Werkstatt, ein Badezimmer und einen Lagerraum. Der soziale Bereich wird von raumhohen Vorhängen umrahmt, die zurückgezogen werden können, um die Schlafbereiche und die Küche freizulegen.

Das Birkenhead Point Haus

Dies ist ein Haus, das als Rückzugsort für Familien gedacht ist, wo die Aussicht, die Sonne und die Natur genossen werden können, aber auch wo sich jeder wohl fühlen kann. Es wurde von Crosson Clarke Carnachan Architects entworfen und befindet sich in Auckland, Neuseeland. Das Haus nimmt 400 Quadratmeter Land ein und befindet sich auf einem dreieckigen Grundstück.

Die Herausforderung bestand in diesem Fall darin, alle Funktionen in eine kompakte Struktur zu integrieren und gleichzeitig die Aussicht des Standortes optimal zu nutzen. Das resultierende Design organisiert die Bände auf drei Ebenen. Im Erdgeschoss befinden sich vier Schlafzimmer, ein Abstellraum und ein Badezimmer. Das eine auf dem Dach beherbergt die Küche, den Essbereich und das Wohnzimmer und die oberste Etage enthält die Hauptschlafzimmer-Suite, ein Ankleidezimmer und ein Arbeitszimmer.

Das HECTAAR Bürogebäude

Das von CAAN Architecten für die Firma HECTAAR entworfene Bürogebäude befindet sich in Roeselare, Belgien, an einem kleinen Eckplatz, wo früher eine Tankstelle stand. Die umliegenden Orte sind von Stadthäusern und Häusern mit Gärten besetzt. Die Herausforderung für die Architekten bestand darin, einen reibungslosen Übergang zwischen den benachbarten Gebäuden und dem Büro zu schaffen, um die Kontinuität zu erhalten.

Das Design des Gebäudes besteht aus einer Reihe von gestapelten Volumina mit unterschiedlichen Orientierungen. Das Erdgeschoss enthält den Eingang, Besprechungsraum, Abstellraum, technische Räume und Badezimmer. Ein Zwei-Meter-Freischwinger verleiht dem Design Tiefe und überblickt die Straße und Parkplätze. Der erste Stock enthält die Büroräume. Darüber hinaus funktioniert ein dritter Band und ein Besprechungsbereich. Dieser wurde aus ästhetischen Gründen hinzugefügt, um dem Gebäude den erforderlichen Maßstab zu geben, um in den Kontext zu passen.

Die Kunstgalerie von Vancouver

Ein neues Gebäude wurde kürzlich für den Vancouver Art Gallery Komplex entworfen. Es war ein Projekt von Herzog & de Meuron und besteht aus mehreren gestapelten Holzbänden. Die neue Struktur umfasst eine Fläche von 28.800 Quadratmetern in der Innenstadt von Vancouver und umfasst 7.900 Quadratmeter Galerieraum. Darüber hinaus sind ein 350-Sitzer-Theater, eine Bibliothek und ein Bildungszentrum im neuen Design enthalten.

Im Gegensatz zu den oberen Bänden sind die unteren Ebenen transparent gestaltet und decken vom Boden bis zur Decke die Innenräume mit der Straße ab. Das Erdgeschoss ist Ausstellungsräumen, einem Café und einem Ticketbereich gewidmet, die alle einen geschlossenen Innenhof überblicken. Unter der Erde umfasst das Design auch zwei Parkebenen.

Der Würfel

The Cube ist der Name eines luxuriösen Mehrfamilienhauses, das von Orange Architects in Zusammenarbeit mit JSA , CIMKA und HofmanDujardin entworfen wurde . Das Gebäude befindet sich in Sin el Fil in Beirut. Es ist eine 50 Meter hohe Struktur mit insgesamt 19 Apartments. Diese reichen von 90 bis 180 Quadratmetern. Die Architektur der Struktur ist definitiv ungewöhnlich.

Um das Potenzial des Geländes optimal zu nutzen und die Ansichten zu maximieren, haben die Architekten das Gefüge als eine Folge von aufeinander gestapelten geometrischen Volumina konzipiert, die sich frei auskröpfen und sich auf verschiedene Weise nach außen erstrecken. Darüber hinaus sind die Grundrisse der Wohnungen völlig flexibel. Die einzigen räumlichen Einschränkungen werden durch die festen Aufzüge und Treppen im Zentrum des Gebäudes auferlegt.

Der CDB Tower und der Minsheng Financial Tower

Dies sind die Entwürfe, die für den Internationalen Conceptual Design Wettbewerb für den CDB Tower und den Minsheng Financial Tower erstellt wurden. Wir werden uns auf die von Saraiva + Associados vorgeschlagenen konzentrieren . Das Ziel von The Two Towers war es, ein Paar markanter Gebäude mit imposanten Dimensionen und Formen zu schaffen, die modern und gleichzeitig umweltfreundlich sind.

Dieses besondere Design spiegelt die Geschichte, Geografie und Ökologie der Stadt wider. Durch die Einführung einer Reihe von Grünflächen in den oberen Stockwerken der Türme entsteht ein modernes und kontinuierliches Bild. Die Architekten wollten den Eindruck eines Haupt- und eines Nebengebäudes vermeiden, indem sie jedem eine einzigartige Identität gaben, aber auch den Zusammenhalt zwischen ihnen aufrechterhielten.

Das biotechnologische Parkgebäude in Mexiko

Die Architektin Tatiana Bilbao wurde beauftragt, eine neue biotechnologische Anlage für den Tecnológico de Monterrey Campus Culiacán, einen Universitätscampus in Mexiko, zu entwerfen. Das Gebäude besteht aus Gewerbeflächen, vermietbaren Büroräumen und Bereichen, in denen sich Studenten an Liebesforschungsprojekten beteiligen können.

Das Gebäude wurde ursprünglich als ein geradliniger fünfstöckiger Block entworfen, aber das Design wurde später geändert, um eine Reihe von freitragenden Formen zu enthalten, um es ikonischer Form zu geben. Diese gestaffelte Anordnung der Volumina bietet passiven Sonnenschutz auf den Ebenen unter den Auslegern und ermöglicht auch die Einbeziehung von Terrassen im Freien, wodurch die Grundrisse flexibler werden.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here