15 DIY Möglichkeiten, Ihre Waschküche eine schnelle Umarbeitung geben

0
1118

Der Waschraum“ ist einer jener bereiche in denen die raumeffizienz sehr wichtig entweder weil der raum winzig oder es nicht genau ein separater sondern teil eines bereichs wie das badezimmer. komfort sollte ignoriert werden wenn man diesen entwirft und organisiert. gegenst n zu lagern system entwickeln mit dem sie so effizient m arbeiten k schlie macht niemand wirklich spa w aber den prozess weniger l diy waschk handwerk ideen machen.>

Ein wenig Organisation kann einen großen Unterschied machen und in der Waschküche können Sie das Problem mit einem einfachen Wand-Organizer lösen, wie er auf myuncommonsliceofsuburbia vorkommt . Alles, was es brauchte, war ein Rest Slatwall, etwas Farbe und ein paar Haken.

Sicher, eine Kombination aus Waschmaschine und Trockner kann das Leben sehr vereinfachen, aber einige Kleidungsstücke können einfach nicht hineingeworfen werden. Sie müssen sie also von Hand waschen und auf einem Gestell trocknen. Dafür brauchst du einen Wäscheständer und diese DIY-Option auf diyinpdx ist einfach perfekt. Es ist klein, aber groß genug, um ein paar Delikatessen aufzunehmen, und es ist faltbar, was bedeutet, dass es keinen Platz benötigt, wenn Sie es nicht benutzen. Es hat auch ein Regal an der Spitze.

Ein praktisches System zum Aufbewahren von Wäschekörben kann sehr hilfreich bei der Organisation dieses Raumes sein . Schauen Sie sich diesen niedlichen Korbschrank an , den wir auf Infarktbasis gefunden haben . Sie können drei einfache Wäschekörbe aufbewahren und dank des Schiebesystems einfach ein- und aussteigen. Auch der gesamte Schrank ist auf Rädern, was auch cool und praktisch ist.

Eine Kombination aus Waschmaschine und Trockner nimmt viel Platz in Anspruch, so dass Sie das Beste aus ihnen machen können, indem Sie sie mit einem Tresen ausstatten, den Sie zum Verstauen oder zum Falten von Kleidung verwenden können. den Zähler und Rahmen zu bauen ist super einfach. Sie können alle Details über dieses DIY Wäscheraumprojekt vom Tutorial finden, das auf vintagerevivals gekennzeichnet wird .

Ein paar einfache Wandregale können jederzeit und überall hinzugefügt werden und sind super einfach zu fertigen. Die Waschküche im Thriftydecorchick hatte bereits zwei kleine Schränke an der Wand und die Regale wurden dazwischen eingefügt. Ein zusätzliches Regal wurde direkt über der Waschmaschine und dem Trockner hinzugefügt. Es ist perfekt zum Aufbewahren von Reinigungsmitteln und anderen Dingen.

Es kann nützlich sein, ein Rack oder einen Trockenstab für Dinge wie Schals, besondere Outfits und Feinwäsche zu haben. Das Coole an der Rute ist, dass sie sehr wenig Platz benötigt und man sie einfach von der Decke hängen kann. Diese geniale Idee stammt von interiorfrugalista . Sie können eine einfache Duschstange verwenden, die Sie bei Bedarf zuschneiden können. Einige Duschvorhangstangen können an den Wänden befestigt werden, so dass Sie nicht einmal das Deckenhängesystem benötigen.

Apropos Aufhängung von der Decke, schau dir diese geniale Möglichkeit an, mit einem hängenden Wäscheständer Platz zu sparen. Es ist mit Ketten an der Decke aufgehängt und kann Kleider auf Kleiderbügeln hängen. Eine ähnliche Idee könnte sein, Kleiderstangen aufzuhängen. Sie würden in ähnlicher Weise verwendet werden und Sie könnten mehrere von ihnen in der Waschküche haben. Weitere Informationen finden Sie in adiamondinthestuff .

Obwohl es nicht zwingend ist, separate Körbe für helle und dunkle Kleidung zu haben, möchten Sie vielleicht ein System implementieren, mit dem Sie sie leicht trennen können. Sie können das System selbst planen und bauen. Es kann etwas sehr einfaches wie einige Stofftaschen mit Kleiderbügeln sein. Sie können sie beschriften, und Sie können sie in der Wäscherei, die an einer der Wände angebracht ist, wie auf remodelaholic gezeigt, speichern .

Ein Waschraum Makeover kann so einfach oder so komplex sein, wie Sie es wollen. Ein inspirierendes Beispiel ist dieser Sinn ist das Projekt, das auf simpledesigning vorgestellt wird . Diese Waschküche hatte früher ein Gitterregal, das nicht gerade unpraktisch war, aber nicht wirklich viel Funktionalität bot. Es wurde durch diese Speichermodule ersetzt, die Sie wahrscheinlich von Ikea bekommen oder selbst bauen können.




Einige Zimmer haben eher peinliche Layouts, wie diese Waschküche auf makeit-loveit . In diesem Fall gab es eine schmale Ecke zwischen der Tür und einer der Wände, die nicht wirklich für viel genutzt werden konnte. Die Lösung war sehr clever: Einen eigenen Stauraum mit Regalen und verschiebbaren Wäschekörben zu bauen. Sie sind etikettiert und das System ist sehr praktisch und benutzerfreundlich.

Nicht genug Platz für alle Reinigungsprodukte und andere Gegenstände, die in der Waschküche aufbewahrt werden müssen? Ich wette, es gibt einen Raum, den Sie nicht in Betracht gezogen haben: die Tür. Das ist richtig, du kannst Dinge an der Tür lagern. Um genauer zu sein, können Sie ein System von Regalen an einer Seite der Tür anbringen und auf diese Weise können Sie den Speicher maximieren. Sie können dies auch für Schranktüren tun. Die Idee kommt von mysweetsavannahblog .

Sie sollten auch eine praktische und platzsparende Möglichkeit finden, die großen Gegenstände wie das Bügelbrett zum Beispiel zu speichern. Eigentlich könnten Sie eine benutzerdefinierte Bügelstation erstellen, in der Sie alles speichern, was mit dem Prozess zu tun hat. Es könnte aussehen wie das Haus, das von Hand gemacht wurde . Es ist ein einfaches wandmontiertes Regal mit einem eingebauten Hängepfosten an der Unterseite.

So wichtig wie Lagerung und Organisation sind, sollten Sie die ästhetische Seite eines Projekts nicht vergessen. Ein Waschsalon-Zeichen, das beiläufig auf einem Regal angezeigt wird, kann das Ambiente im Raum wirklich ändern. Es ist auch einfach zu machen. Weitere Informationen erhalten Sie bei 2pawsdesigns . Sie können ähnliche Dekorationsideen für diesen Raum nach Ihrem eigenen Stil und Ihren Vorlieben entwerfen.

Eine super coole Idee kann sein, Aussehen und Funktionalität zu kombinieren und etwas Schönes zu schaffen, das auch praktisch ist wie dieses Wäscheschild, das auch als hängende Station dient. Das Projekt wird auf funkyjunkinteriors vorgestellt und um etwas Ähnliches zu machen, braucht man ein paar sehr einfache Dinge wie zwei Holzplatten und einige Metallrohre und Armaturen.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here