12 DIY Pflanzenständer, mit denen Sie Ihre Kreativität entdecken können

0
128

Zimmerpflanzen bieten viele Vorteile nicht nur für Häuser, sondern auch für Büros und andere Räume. Die Art und Weise, wie Sie sie zeigen, hat auch einen wichtigen Einfluss auf die Art, wie sie Sie und das Dekor beeinflussen. Lassen Sie uns noch einmal die Zimmerpflanzen, genauer gesagt die DIY-Arten, besprechen. Mit Sicherheit gekaufte Pflanzgefäße würden die Dinge viel einfacher machen, aber dann wird es Ihren Pflanzen an Charakter mangeln. Außerdem sind die folgenden Projekte ziemlich einfach.

Kupfer und Beton kommen in diesem Projekt auf Camille Styles zusammen . Angenommen, Sie möchten einen Satz von drei Pflanzgefäßen herstellen, die denen auf den Bildern ähneln, benötigen Sie drei Eimer, Kupferrohre und Rohrverschlüsse, Betonmischung, Kleber, Klebeband und eine Tasse. Die Pflanzer sind anpassbar, so dass Sie die genauen Abmessungen und sogar die Form, die Sie ihnen geben möchten, festlegen können.

Für das Projekt von Themer dachte man zuerst, man müsse einen Lampenschirm finden, dessen Drähte oben und unten miteinander verbunden sind. Dies ist der schwierigste Teil, alles andere ist extrem einfach. Zusätzlich zu diesem speziellen Lampenschirm benötigen Sie auch Drahtschneider und etwas Sprühfarbe, falls Sie die Farbe des Pflanzgefäßes ändern möchten.

Einfachheit definiert auch die schicke Pflanzer, die wir auf ajoyfulriot gefunden haben . Zu den Materialien, die für dieses Projekt benötigt werden, gehören Kupferrohre, ein Rohrschneider, Marmorfliesen und sehr starker Kleber. Der erste Schritt besteht darin, herauszufinden, wie hoch der Pflanzer stehen soll, und die Rohre auf die richtige Größe zu schneiden. Dann fange an, den Rahmen zu bauen und klebe die Marmorfliese darauf.

Ein hölzerner Pflanzerstand kann genau das sein, was Sie brauchen, um Ihre schönen Pflanzen auf elegante und einfache Weise hervorzuheben. Um den Pflanzer zu bauen, benötigen Sie eine Zedernplanke für die Beine und eine für die Basis sowie einige Außenflecken, einen Schleifer, eine Säge und Holzleim. Nachdem Sie die Stücke für die Beine geschnitten haben, runden Sie sie ab und schleifen sie. Schneiden Sie Löcher in ihre Seiten, so dass Sie dann die x-förmige Basis hinzufügen können. Setzen Sie alle diese Elemente zusammen und verwenden Sie Kleber, um sie sicher zu halten. Dann färbe den Stand. {Gefunden auf remodelaholic }.

Eine weitere Möglichkeit bei der Erstellung eines Pflanzenständers kann sein, Dinge, die Sie bereits zuhause haben, wie z. B. einen Klavierhocker, wiederzuverwenden. Sie können ziemlich einfach den Hocker nehmen, einen guten Platz dafür finden und einen Pflanzer oben drauf stellen. Natürlich kannst du es erst mal veredeln und vielleicht auch malen. {Gefunden auf nur-noch }.

Apropos Dinge, die Sie wiederverwenden können, sehen Sie sich diese tolle Dackel Pflanzer. Eigentlich war dies ein Hundeschüsselstand. Es ist aus Metall und sieht sehr interessant aus, unabhängig von der Funktion, der es dient. Die beiden Schalen waren mit weißem Gestein gefüllt und dann wurden Sukkulenten hinzugefügt. (Gefunden beim Lernen des Lebendigen).

Jetzt ist das ein wirklich interessanter Pflanzenstand. Es kann drei Pflanzer halten und Sie können es mit dem Ikea PS Pflanzenständer, drei Holzplatten, etwas Kleber und Klammern machen. Optional können Sie auch Schrauben und Muttern verwenden, um den Ständer individuell anzupassen. Einfach so können Sie ein sehr einfaches aber auch sehr stilvolles Accessoire für Ihr Zuhause kreieren. Erfahren Sie mehr über das Projekt auf Sugarandcloth .

Wenn Sie einen Ständer haben möchten, mit dem Sie mehrere Pflanzgefäße an einer Stelle anzeigen können, ist das Projekt auf Rufflesandtruffles eine perfekte Option. Diese Art von Design funktioniert am besten für Gärten oder Außenbereiche, obwohl Sie es auch für den Innenbereich anpassen können. Das benötigte Zubehör umfasst zwei Treppenstufen, fünf Pflanzkästen, eine Holzplatte, 4 Schrauben, 4 Muttern, 8 Unterlegscheiben, 28 Schrauben und einen Bohrer.

Ein Design, das einfach, vielseitig und auch sehr einfach zu machen ist, finden Sie auf VintageRevivals . Sie können es aus einigen quadratischen Holzdübel plus etwas Holzleim und Nägel oder Schrauben machen. Das Ziel ist es, einen würfelförmigen Blumenkästenständer zu machen, der ein Pflanzgefäß der gewünschten Größe aufnehmen kann. Wenn Sie also bereits einen Pflanzer im Sinn haben, verwenden Sie ihn als Referenz.




Da ist dieser Pflanzständer aus der Mitte des Jahrhunderts, der hoch ist und oben eine kleine Plattform hat und ein Regal irgendwo niedriger, so dass man zwei Pflanzgefäße darauf stellen kann. Sie können diese Art von Struktur neu erstellen, indem Sie ihr das Aussehen und den gewünschten Stil geben. Weitere Inspiration und Details zum Bau des Standes finden Sie unter Abeautifulmess .

Aber wenn Sie kleine Stände für Ihre Pflanzer bevorzugen, die süß und schick aussehen, dann werden Sie vielleicht das Design genießen, das auf Zucker und Stoff angeboten wird. Sie sehen sehr schön aus und ähneln Miniaturhockern. Sie können diese Ständer mit kleinen konischen Beinen machen. Mit Flecken und Klebeband können Sie ihnen das gewünschte Aussehen geben. Eine interessante Farbe zu malen ist auch eine Option. {Gefunden auf Zucker und Stoff }

Natürlich gibt es auch die Möglichkeit, einfach einen fertigen Pflanzenständer zu kaufen und ihn einfach zu lackieren, um ihm ein einzigartiges Aussehen zu geben. Sie können Ihr schönes metallisches Aussehen geben oder Sie können eine mutige und lustige Farbe wählen. {gefunden auf saltbushavenue }

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here