11 Spektakuläre schmale Häuser und ihre genialen Design-Lösungen

0
55

Schlanke Häuser sind ziemlich selten. Offensichtlich wäre die bevorzugte Alternative ein geräumigeres Haus mit einem anderen Grundriss. Ein schmales Loshaus hat jedoch seine Vorteile, von denen das bemerkenswerteste darin besteht, dass es in enge Räume zwischen bestehenden Gebäuden oder an ungewöhnlich geformten Standorten passen kann. Sowohl die Architektur“ als auch die einrichtungsl> solcher Häuser sind neugierig und genial, um ihren Bewohnern ein bequemes Leben ohne größere Kompromisse zu ermöglichen.

Das Schachthaus

Das Shaft House ist eine zweieinhalbstöckige Residenz in Toronto, Kanada und wurde 2010 gebaut. Es war ein Projekt von Atelier rzlbd . Obwohl recht eng und zwischen zwei bestehenden Gebäuden auf einem 20 ft breiten Grundstück gebaut, hat das Haus helle und luftige Innenräume. Was das Haus auch hervorhebt, ist sein einfaches und modernes Design mit klaren, geraden Linien und Winkeln, die mit den benachbarten Häusern kontrastieren.

Dieses schmale Haus in Nada

In Nada, Japan, befindet sich ein Haus, das nur 36,95 Quadratmeter groß ist. Es ist groß und schmal und hat wenige und kleine Fenster. Trotzdem sieht es innen sehr hell und offen aus. Oberlichter lassen viel natürliches Licht herein und die Treppe und die Anordnung erlauben es, den Boden des Hauses zu erreichen. Eine Reihe von Lücken und Öffnungen im ganzen Haus tragen zur Offenheit des Hauses bei. Diese ungewöhnliche Residenz wurde von Fujiwarramuro“ architects> entworfen und gebaut.

Das Promenade-Haus

Obwohl man normalerweise zwischen zwei Gebäuden ein schmales Haus erwartet, ist das nicht immer der Fall. Das Promenade House von FORM_Kouichi“ kimura arcitects> ist ein gutes Beispiel. Das Haus befindet sich in Shiga, Japan und umfasst eine Fläche von 124,3 Quadratmetern. Es sitzt auf einer Seite, die nur 4 Meter breit und 35 Meter tief ist.




Die Form und Größe des Grundstücks diktierte das Design und die Struktur des Hauses. Daher haben die Architekten ein faszinierendes Haus mit einer Breite von 2,7 Metern gebaut. Alle Räume sind hintereinander auf einem langen und schmalen Flur verteilt.

Dieses Tokyo Haus

Größenbeschränkungen waren auch eine Herausforderung im Falle dieser Residenz in Tokio. Das Haus befindet sich auf einem Grundstück, das 2,5 Meter breit und 11 Meter tief ist. Das Projekt wurde von YUUA-Architekten“ entwickelt> , die einen angemessenen Weg finden mussten, den Bewohnern viel Privatsphäre zu bieten, ohne dass sich das Innere zu eng oder klein anf%C3%BChlte“ . um den komfort zu erhalten entschied sich das team f einen vereinfachten ansatz bei dem dunkle farben und viel holz verwendet wurden haus eine fassade aus glas erhielt die es der nachbarschaft zug machte.>

Das Haus am Flussufer

Der Ort, auf dem das River Side House gebaut ist, ist wie ein Dreieck geformt. Das Haus befindet sich in Horinouchi und wurde von Mizuishi“ architekten atelier gebaut> . Der Grundriss des Hauses wurde direkt von der Form des Grundstücks beeinflusst. Das Erdgeschoss hat eine kleinere Grundfläche als der Rest des Hauses und wird hauptsächlich für die Lagerung verwendet. Der Rest der Räume befindet sich im Obergeschoss und umfasst Küche und Essbereich, einen Wohnbereich, ein Schlafzimmer und ein Gästezimmer.

Das Brooklin-Haus

Das Brooklin House befindet sich in Sao Paulo, Brasilien und wurde 2008 von Galeria Arquitetos entworfen . Es befindet sich auf einem 5,5 x 33 m großen Grundstück und hat ein offenes Erdgeschoss. Ziel war es, einen Raum zu schaffen, der fließend ist und keine Barrieren hat. Diese Strategie erlaubte auch, dass das Haus trotz seines ungewöhnlichen Layouts hell und offen war. Das Glasdach unterstreicht das zusätzlich.

Das Hof-Haus

Das Courtyard House wurde von DeForest Architects entworfen und befindet sich in Seattle, Washington. Es ist ein schönes Haus am Wasser mit einem einladenden modernen Design. Die Indoor-Outdoor-Verbindung ist fließend und spielt eine wichtige Rolle in der gesamten Gestaltung und Gestaltung des Hauses. Darüber hinaus die Aussicht und wirklich erstaunlich. Das Überraschende an diesem Haus ist jedoch seine lange und schmale Struktur. Diese Option wurde teilweise gewählt, da alle Räume einen Panoramablick bieten.

Das OH-Haus

Nur wenige Häuser sind so schmal wie dieser, selbst wenn man das Thema dieses Artikels betrachtet. Das OH-Haus wurde von der japanischen Firma Atelier Tekuto entworfen und wurde auf einem unregelmäßig geformten Grundstück 1,5 m niedriger als Straßenniveau gebaut. Der Eingang des Hauses befindet sich auf der untersten Ebene und eine Treppe bietet Zugang zu den oberen Etagen. Die Kunden wollten auch, dass das Haus ihnen maximale Privatsphäre bietet und infolgedessen gibt es wenige Fenster, von denen die meisten klein sind. Das Äußere des Hauses ist schwarz und kontrastiert mit dem weißen Innenraum.

Dieses Haus in der Nähe der Schweizer Alpen

Auf einem Hügel an den Ausläufern des Jura erbaut, ist es ein Haus, das trotz seiner engen Struktur die Aussicht zu genießen weiß. Expansive Fenster fangen die Aussicht ein und bringen die Schönheit der Umgebung in die Räume. Das Innere des Hauses ist in drei einzelne Wohnungen mit hohen Decken und alle geräumig und hell organisiert. Minimalismus und neutrale Farben lassen das Innere des Hauses groß und luftig wirken, während die Fenster und Spiegel diese Elemente betonen. Das Haus wurde von L3P Architekten entworfen .

Dieses dreistöckige Haus in Toronto

Ein kleines Los kann genau die Herausforderung sein, die ein Architekt braucht, um etwas Außergewöhnliches zu schaffen. Zum Beispiel wurde dieses gemütliche Haus auf einem schmalen Grundstück zwischen zwei bestehenden Wohnungen gebaut. Da der Ort schmaler als eine Zufahrt war, wurde der Entwurfsprozess nicht einfach. Doch dies war nur eine Herausforderung, die es Donald Chong Studio ermöglichte, dieses Haus in Toronto auf eine einzigartige und ungewöhnliche Weise hervorzuheben. Ursprünglich von einem alten Häuschen bewohnt, ist das Grundstück heute von einem modernen dreistöckigen Einfamilienhaus bewohnt.

Dieser moderne Bungalow-Zusatz

In einigen Fällen mag ein schmales Haus seinen Besitzern anfangs gut passen, aber irgendwann könnte es nicht mehr ausreichen. Ein Beispiel ist dieser Bungalow in Australien. Ursprünglich war das eine 20 Fuß breite Struktur. Dann gingen die Besitzer zu Phil Harris von Troppo Archtiects um Hilfe. Sie wollten ihr Haus erweitern. Der Architekt dehnte es drei Fuß weit aus und bot genug Platz für ein Gästebad und eine Waschküche. Das neu ausgebaute Haus hat jetzt ein asymmetrisches Design.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here