10 beste Tipps für die Dekoration Ihres Hauses für den Winter

0
343

Wenn der Weihnachtsbaum weggeräumt wird und die Gäste Sie alleine in ein kaltes Haus gelassen haben, ist es einfach, die Kälte des Winters in der Seele zu lassen. Wie dekorierst du für eine Jahreszeit, die keine besondere Anziehungskraft hat? Sie können nicht sehr gut eine Schüssel mit Schnee auf den Tisch stellen. Nun, lassen Sie mich Ihnen ein Wort geben, auf das Sie sich konzentrieren sollten, wenn Sie darüber nachdenken, Ihr Haus für den Winter zu dekorieren: gemütlich. Ja, versuchen Sie, an alles Gemütliche zu denken und es für die Jahreszeit in Ihr Haus zu bringen. Hier sind 10 Tipps, um Ihnen zu helfen, die wärmste Dekoration in der kältesten Jahreszeit zu haben.

Wenn du körperlich kalt bist, suchst du natürlich nach der nächsten Decke, um dich aufzuwärmen. Bewahren Sie in dieser Wintersaison Ihre gemütlichen Decken und Kissen in einem gro%C3%9Fen“ h rattankorb auf> . Der Braunton bringt eine natürliche Wärme in Ihr Wohnzimmer. (über Style Me Pretty )

Ihre Weihnachtsbeleuchtung wegräumen? Halt! Sie können immer noch Twinkly Lichter verwenden, um eine magische Winteratmosphäre in Ihrem Haus zu schaffen. Füllen Sie einige Gläser mit ihnen, fädeln Sie sie um Ihre Fensterrahmen oder drapieren Sie sie über Ihrem Bett. Weil twinkly Lichter für alle Jahreszeiten sein sollten. (über Limonade )

Lass uns für eine Sekunde über die Dekoration mit der Natur sprechen. Nur weil es keine Blumen gibt, heißt das nicht, dass Sie kein Glück haben. Gehen Sie auf der Suche nach einigen Kiefernzweigen und füllen Sie die leeren Ecken Ihres Hauses mit diesem Wintergrün. Nicht nur wird es schön aussehen, es wird fabelhaft riechen. (über Stonegable )

Zweige sind ein weiteres Stück Natur für Ihr Winterdekor zu sammeln. Mit ein wenig Klebstoff können sie auf verschiedene Arten verwendet werden. Mach einen Kranz für deine Haustür. Decken Sie einige Windlichter für Ihren Esstisch ab. Legen Sie einige längere Stöcke in eine Vase an der Haustür. Ihre Möglichkeiten sind unbegrenzt. (über BHG )

Während du Zweige und Zweige der Kiefer sammelst, wirst du auf einige Tannenzapfen stoßen. Gib ihnen einen vergoldeten Glanz und fädele sie im ganzen Haus. Es ist ein Projekt, das sehr sparsam ist und einen großen Einfluss auf Ihre Wände hat. (über die süßeste Gelegenheit

Kerzenlicht ist ein Muss, um die Atmosphäre während der Wintermonate warm und gemütlich zu halten. Werden Sie kreativ mit Ihren Votivs, indem“ sie kontaktpapier> oder frostige Farbe verwenden. Sie werden feststellen, dass das diffuse Kerzenlicht nur gemütlicher ist. (über eine praktische Hochzeit )

Das Dekorieren mit Schneeflocken ist ein logischer Schritt, um diesen Winter das Nest zu füllen. Ich möchte Sie jedoch ermutigen, außerhalb der Papierschneeflocken zu denken! Machen Sie eine dauerhafte mit Holzfetzen oder kleben Sie Popsicle Sticks zusammen für eine große Wand hängen. (über meinen veränderten Zustand )

Apropos Wandbehänge, vergessen wir nicht Ihre Galeriewand. Scour Pinterest für einen kostenlosen Druck, der Ihre Kunstsammlung in der Saison bringen kann. Es wird buchstäblich ein paar Minuten dauern, um zu drucken, zu rahmen und zu hängen. (über die gelbe Bliss Road )

Viele Leute veranstalten weiterhin Partys, um den warmen Wintergeist am Leben zu erhalten. Ich bin alles dabei! Da Sie Gäste sind, werden Sie wahrscheinlich im Dunkeln ankommen, grüßen Sie mit einigen eisigen Votivs auf den Stufen. Bonus, wenn Sie die Zweige der Kiefer hinzufügen können. (über Fräulein Montag )




Hier ist mein gemütlichster Dekorationstipp. Sind Sie bereit? Besorg dir eine Katze. Oder ein Hund. Oder ein Meerschweinchen. Nach Hause zu etwas Pelzigen, das glücklich ist zu sehen, dass Sie Winter eine viel mehr Smiley und warme Jahreszeit machen werden. Außerdem macht eine Katze jedes Zimmer gemütlicher. Ich spreche aus Erfahrung. (über @aud_bod )

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here